3 Ideen für das Outdoor-Training

Bei schönem Wetter draußen haben wir manchmal keine Lust drinnen zu trainieren. Allerdings kann ein Training im Freien eine gute Idee sein. Darüber hinaus kann ein solches Training auch sehr effektiv sein, da die Motivation auf jeden Fall hoch ist und der Zugang zu frischer Luft uns besser Sauerstoff aufnehmen lässt. Sollten wir keine Outdoor Fitnessgeräte in unserem Anwesen haben, können wir dieses Training selbst durchführen. Lernen Sie jetzt 3 Wege für ein interessantes Outdoor-Training kennen.

1. Aerobes Training

Wenn Sie nur ein Springseil zu Hause haben, lohnt es sich, es mitzunehmen. Darüber hinaus können Sie auch eine Stoppuhr oder einen Timer nützlich finden. Wenn wir das gesamte Sportzubehör parat haben, können wir in einen nahegelegenen Park oder Wald joggen. Am Anfang lohnt es sich, eine Minute Joggen und ein Dutzend Sekunden schnellen Sprints einzustellen. Dann können wir diese Kombinationen mischen, und schließlich lohnt es sich, mehrere Serien des Seils zu machen. Ein solches Training wird sich sicherlich sehr auf unsere Figur auswirken und eine Menge Kalorien verbrennen.

2. Krafttraining

Du kannst auch im Freien sehr intensives Krafttraining machen. Zu diesem Zweck können wir Widerstandsgummis oder Hanteln verwenden. Eine interessante Lösung besteht darin, mehrere Schaltungen mit schriftlichen Übungen zu erstellen. Im Rahmen des Trainings lohnt es sich zum Beispiel Kniebeugen, Liegestütze, Planks oder das Zusammendrücken von Widerstandsbändern über den Kopf zu machen. Das Training kann sowohl im Vorgarten als auch im Park erfolgen.

3. Dehnungstraining

Das schöne Wetter vor dem Fenster macht sicherlich gute Laune für körperliche Aktivität. Also lass uns deine Lieblingsmusik spielen und dich den Dehnübungen widmen. Die Dehneinheit kann uns sehr gut entspannen und regenerieren und nach dem Training haben wir einen großen Lebenswillen. Denken Sie daran, am Anfang immer dynamisches Dehnen durchzuführen, und dann können wir zum statischen Dehnen übergehen.

Training im Freien ist eine Kombination aus Nützlichem und Angenehmem. Wenn wir keine Trainingsgeräte in unserer Nähe haben ( wie z.B. hier: trainer-fit.de ), aber Zeit für ein Outdoor-Training haben, lohnt es sich auf jeden Fall, diese Möglichkeit zu nutzen. Ein solches Training kann wirklich sehr fruchtbar sein, insbesondere wenn wir zusätzliches Sportzubehör wie ein Springseil oder Widerstandsbänder haben. Denken Sie jedoch daran, vor jedem Training ein entsprechendes Aufwärmen durchzuführen, das Sie auf den angestrebten Trainingsteil vorbereitet.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen